:: Urheber- und Medienrecht

:: Musikrecht

Lizenzvertrag: Bearbeitung/ Erstveröffentlichung (Remix/ Coverversion)

Wenn Sie ein Musiker oder eine Musikgruppe sind, und das Werk eines anderen Komponisten und ggf. Texters bearbeiten oder erstveröffentlichen und wie folgt verwerten wollen, dann müssen Sie sich von den Urhebern oder Rechtsinhabern die hierfür erforderlichen Rechte einholen:

-          Aufnahme auf einem Tonträger,

-          Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung dieses Tonträgers,

-          Darbietung des Werkes auf Konzerten,

-          Unterlizenzierung an Dritte, wie z.B. Filmhersteller usw.

-          Einbringung der Bearbeitung in die GEMA

Gerne kann ich Ihnen den Entwurfs eines solchen Vertrages übersenden, den Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 30 Minuten:

Vergütung: 200,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung des Vertragsentwurfs an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit des von Ihnen letztlich verwendeten Vertrags keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung des Vertrages unterbreiten.

 

 

Lizenzvertrag zur Verwendung eines Musikstückes in einem Filmwerk/ Werbespot

Wenn ein von Ihnen als Musiker oder Musikgruppe geschriebener und produzierter Song von einem Filmproduzenten oder einem Unternehmen in einem Film oder einem Werbespot verwendet werden soll, dann können Sie Ihr Werk hierfür gegen Vergütung lizenzieren. Hierfür müssen Sie die folgenden Rechte übertragen:

-          Recht zur Filmherstellung (Verbindung der Aufnahme mit einem Film),

-          Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung dieses Tonträgers,

-          Darbietung des Werkes auf Konzerten,

-          Unterlizenzierung an Dritte, wie z.B. Filmhersteller usw.

-          Einbringung der Bearbeitung in die GEMA

Gerne kann ich Ihnen den Entwurfs eines solchen Vertrages sowie des zugehörigen Rechtekataloges übersenden, den Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 30 Minuten:

Vergütung: 300,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung des Vertragsentwurfs an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit des von Ihnen letztlich verwendeten Vertrags keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung des Vertrages unterbreiten.

 

 

Paket 1 für Band/ Musikgruppe

Wenn Sie eine Band/ Musikgruppe sind, dann haben Sie erfahrungsgemäß Bedarf an den folgenden Verträgen:

-          Vertrag zur Gründung einer Band (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)

-          Produzentenvertrag

-          Künstlerquittung

-          Medienpartnerschaftsvertrag

In einem GbR-Vertrag zur Gründung einer Band regeln Sie die Rechte und Pflichten in Ihrer Musikgruppe, womit möglichen Streitigkeiten vorgebeugt und die optimale Umsetzung gemeinsamer Ziele auf den Weg gebracht wird. Mit dem Produzentenvertrag beauftragen Sie ein Tonstudio mit der Aufnahme Ihrer Musikstücke und regeln dabei die Vergütung und Beteiligung an Einnahmen aus der Produktion. Die Künstlerquittung enthält die Vergütung und Übertragung  der Rechte von Musikern, die nicht zu Ihrer Musikgruppe gehören, und aber mit dem Einspielen eines Instrumentes oder der Aufnahme von Gesang einen Beitrag zu Ihrer Produktion leisten. Ein Medienpartnerschaftsvertrag ermöglicht Ihnen, Ihre Community aufzubauen bzw. zu vergrößern, indem Sie einen Vertragspartner verpflichten, auf bestimmte Art und Weise über Ihre Band zu berichten. Als Vertragspartner kommen nicht nur die traditionellen Medien in Betracht! In Zeiten der sozialen Netzwerke kann jeder zum „Sender“ werden, weshalb grundsätzlich alle Unternehmen/ gemeinnützige Vereine/ andere Bands/ Künstler/ Personen/ Aktionen, die über eine gewisse Reichweite (in den sozialen Netzwerken, Mail-Verteiler, Website, usw.) verfügen, dazu beitragen können, dass Ihre Band bekannter wird.

Gerne kann ich Ihnen Entwürfe solcher Verträge übersenden, die Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 60 Minuten:

Vergütung: 500,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.

 

 

Paket 2 für Band/ Musikgruppe

Wenn Sie eine Band/ Musikgruppe sind, schließen Sie regelmäßig auch die folgenden Verträge, deren schriftliche Fixierung professioneller ist und spätere Streitigkeiten vermeiden kann:

-          Konzertvertrag

-          Sponsoringvertrag

In einem Konzertvertrag werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen einem Konzertveranstalter und dem auftretenden Künstler/ der auftretenden Band geregelt. Hierin werden die Technik, Reise- und Übernachtungskosten, Proben, die Anmeldung des Konzerts bei der GEMA/ C3S, Freigetränke usw. geregelt. In einem Sponsoringvertrag werden die Leistungen des Sponsors wie beispielsweise monatliche Zahlungen, Prämien bei bestimmten Aktionen des Künstlers, Übergabe bestimmter Produkte des Sponsors, usw. geregelt. Sponsoring spielt in der Musik im Vergleich zum Sport noch eine relativ kleine Rolle, obwohl dies eine hervorragende Einnahmequelle für Künstler darstellen kann! Gerne kann ich Ihnen Entwürfe solcher Verträge übersenden, die Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 60 Minuten:

Vergütung: 400,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.

 

 

Paket 3 für Band/ Musikgruppe

Als Musiker/ Band ist es unumgänglich, zu Marketingzwecken Musikvideos herzustellen und zu veröffentlichen. Abgesehen von den Produktionskosten können Sie ein solches Musikvideo auch als Einnahmequelle verwenden, wenn Sie Product Placement Verträge dazu abschließen. Dieses Paket enthält somit die folgenden Vertragsentwürfe:

-          Filmproduktionsvertrag für Musikvideo

-          Rechtekatalog

-          Product Placement Vertrag

Im Filmproduktionsvertrag für ein Musikvideo werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen einem Filmproduzenten und dem auftraggebenden Künstler für das zu produzierende Musikvideo geregelt. Hierin wird der von Künstler zu bestimmende Inhalt des Videos, die Vorproduktion, die Dreharbeiten sowie die Postproduktion bis zur Übergabe und Abnahme des fertigen Musikvideos geregelt. Im Product Placement Vertrag verpflichtet sich der Hersteller/ Vertrieb eines bestimmten Produktes, dieses für die Dreharbeiten zur Verfügung zu stellen. Die Aufmerksamkeit, die dieses Produkt durch das Musikvideo erhält, wird dem Künstler vergütet, so dass sich hiermit eine weitere Einnahmequelle für den Künstler auftut! Gerne kann ich Ihnen Entwürfe solcher Verträge übersenden, die Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 60 Minuten:

Vergütung: 400,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.

 

 

Paket 4 für Band/ Musikgruppe

Wenn Sie von den Paketen 1, 2 und 3 gleichzeitig zwei Pakete beauftragen wollen, also beispielsweise Paket 1 und 2/ 2 und 3 oder 1 und 3 beauftragen wollen, komme ich Ihnen preislich gerne entgegen: Sie erhalten die genannten Vertragsentwürfe zum selbst anpassen und 120 Minuten Beratung für:

Vergütung: 700,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier wie jeweils zu den Paketen 1, 2  und 3 beschrieben nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.

 

 

Paket 5 für Band/ Musikgruppe

Wenn Sie die alle drei Pakete 1, 2 und 3 gleichzeitig beauftragen wollen, komme ich Ihnen preislich gerne noch weiter entgegen: Sie erhalten die genannten Vertragsentwürfe zum selbst anpassen und 180 Minuten Beratung für:

Vergütung: 1.000,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier wie zu den Paketen 1, 2  und 3 beschrieben nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.

 

 

Angebot: Musiker-Management-Vertrag

Um als Musiker erfolgreich zu werden oder zu bleiben, muss man sich um alle möglichen organisatorischen Dinge kümmern: Man muss sich um Konzerte, Auftritte, Kompositions-Aufträge, Promotion, Medien- und Werbepartnerschaften sowie Sponsoren bewerben, man muss Verträge schließen, Interviews gegenüber TV-Sendern und der Presse wahrnehmen und vieles mehr. Da diese Tätigkeiten viel Zeit in Anspruch nehmen, verlieren das eigentliche Musikmachen, Schreiben und Üben den Stellenwert, den sie verdient hätten. Es empfiehlt sich deshalb, für diese Tätigkeiten einen Manager zu beauftragen, der im Gegenzug an den Einnahmen aus seiner Verwertung der Musik partizipiert.

Gerne kann ich Ihnen den Entwurf eines Musik-Management-Vertrages übersenden, den Sie anschließend selbst auf Ihre Situation anpassen können. Dazu berate ich Sie auch gerne 30 Minuten:

Vergütung: 200,00 Euro (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer)

Wenn Sie hieran Interesse haben, schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an. Ich werde Ihnen dann das weitere Vorgehen schildern. Meine Leistungen umfassen hier nicht die abschließende Anpassung der Vertragsentwürfe an Ihre konkrete Situation, weshalb ich für die Rechtssicherheit der von Ihnen letztlich verwendeten Verträge keine Haftung übernehmen kann. Trotzdem kann ich Ihnen im Rahmen meiner Beratung natürlich gerne auch Formulierungsvorschläge zur Anpassung der Verträge unterbreiten.